2020 03 05 basketbll jtfo

Landesfinale - Jugend trainiert für Olympia Basketball (WK II)

Ergebnis: 57:50

Am vergangenen Montag, 02.03.2020, nahm unsere Mannschaft am Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Basketball teil. Früh morgens um 6:30 Uhr traten wir zusammen mit dem Paul von Denis Gymnasium Schifferstadt die Fahrt nach Trier an.

2020 03 05 basketball warmspielen

Warmwerfen vor dem großen Finale in der Trierer Arena

Um 11 Uhr war es endlich soweit: Unser Gegner im Finale: Das Max-Planck-Gymnasium Trier. In den ersten Minuten merkte man unserer Mannschaft die Nervosität sowie die lange Fahrt und das frühe Aufstehen an, sodass wir in den ersten fünf Minuten mit 0:7 in Rückstand gerieten. Erst im Anschluss fanden unsere Mädchen, angeführt von Annika und Verena Soltau, besser ins Spiel. Die Trierer kamen mit unserer zurückgezogenen Defense und den Blöcken unter dem Korb nicht zu Recht. Lediglich die Freiwürfe blieben bis zu Beginn des zweiten Viertels ein Manko. Bis zur Halbzeit konnte man sich jedoch einen Vorsprung von 17 Punkte herausarbeiten. Die 4 mal 10 Minuten Spielzeit machten sich nach Beginn der Halbzeit langsam bemerkbar, was sich in einzelnen Unkonzentriertheiten wiederspiegelte. Darüber hinaus wurden unsere wichtigsten Spielerinnen mit fragwürdigen Foulpfiffen bedacht, weshalb am Ende des dritten Viertels gleich 3 Spielerinnen mit 4 Fouls vor dem Spielausschluss standen. Davon ließ man sich jedoch nicht beirren und konnte durch gutes Passspiel und sichere Abschlüsse den Vorsprung konstant halten. Im letzten Viertel kamen die Triererinnen noch einmal auf unter 10 Punkte heran, noch dazu musste Verena durch ihr fünftes Foul das Feld verlassen. Doch auch in diesem letzten Abschnitt konnte unsere gute Defensarbeit mit Franka, Sila, Georgia & Aynisa überzeugen und ließ wenige einfache Punkte zu. Unachtsamkeiten ließen den Vorsprung in den letzten 6 Minuten weiter schmelzen, doch auch hier konnte man sich durch Einzelaktionen befreien und die Punkte auf der Gegenseite erzielen. Den Schlusspunkt setzte Annika mit einem Korbleger zum 57:50.

Schluss! Aus! Landesschulmeister Rheinland-Pfalz! Berlin, wir kommen! Alle lagen sich in den Armen und feierten den Sieg gegen die favorisierten Trierer mit Freudensprüngen und einem Tänzchen auf dem Parkett! Anfang Mai darf man sich also in Berlin mit allen anderen Bundesländern messen. Ungläubiges Kopfschütteln über die eigene gebrachte Leistung und den Erfolg den man erreicht hat!

Auch der Rahmen an diesem Tag war erstklassig: rund 600 Schülerinnen und Schüler haben sich an diesem Tag gemessen, wovon jeweils die ersten in ihrer Sportart nun den Weg nach Berlin antreten dürfen. Noch dazu waren Miriam Welte (Bahnrad Olympiasiegerin & 6fache Weltmeisterin) sowie mehrere Show Akts Highlights unserer Fahrt nach Trier.

2020 03 05 basketball mannschaft

Unsere Mannschaft – Oben: Verena Soltau, Annika Soltau, Franka Feldmann, Natalia Roumelioti, Georgia Trantopoulou. Unten: Karolina Bachem, Sara Litzenberger, Sila Demir, Aynisa Gasan

2020 03 05 basketball siegerehrung 1

Allen Spielerinnen an dieser Stelle Gratulation zu der gezeigten Leistung und zum Einzug ins Bundesfinale, ganz besonderes Lob geht an Natalia, Karolina und Sara, die sich ganz in den Dienst der Mannschaft stellten! In einem kurzen Trailer zum Bundesfinale konnte man bei der anschließenden Siegerehrung erahnen was auf unsere Mannschaft zukommt: Ein Messen mit den besten Mannschaften aus Deutschland, ein buntes Rahmenprogramm und ein Event, dass man wahrscheinlich nicht so schnell vergessen wird. Zusammen werden wir das Bundesfinale in Berlin (03.05 – 07.05) genießen und egal wie es ausgehen wird: Diesen Erfolg bisher kann euch keiner mehr nehmen!

T. Hofmann