Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie aus einem gestern erhaltenen Schreiben der ADD hervorgeht, sind alle Schulen des Landes angehalten, "angesichts der jüngsten Entwicklungen hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus [...] bis zum Ende des laufenden Schuljahres auf sämtliche Studien-, Klassen- und Kursfahrten sowie Schüleraustausche zu verzichten. 

Entsprechende Fahrten sowie Austausche und Besuche können deshalb von der Schulleitung abgesagt werden. Die berechtigten, vom Veranstalter in Rechnung gestellten Stornierungskosten, werden vom Land Rheinland-Pfalz übernommen".

Die Schulleitung und die mit Reiseplanungen befassten Lehrkräfte arbeiten daran, die bereits gezahlten Beträge zurückzufordern. Dazu wird die ADD in Kürze Verfahrensregelungen und Vordrucke bereitstellen. Die betroffenen Lerngruppen werden von den Lehrkräften jeweils zeitnah über den aktuellen Sachstand informiert.

Mit freundlichen Grüßen 

Jens Jourdan