Auch in diesem Jahr musste die DELF-Prüfung leider wieder unter Corona-Bedingungen stattfinden: es gab einen langen Lockdown im Winter und Frühjahr und aufgrund der Kontaktbeschränkungen konnten die AGs zur Prüfungsvorbereitung nicht wie gewohnt stattfinden. Doch davon ließen sich fünf tapfere SchülerInnen der Jahrgangsstufen 9 bis 11 nicht entmutigen! Sie bereiteten sich im Homeschooling selbständig und via Videokonferenzen mit Feuereifer auf die Prüfungen vor, die im Juni am THG und am Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer abgelegt wurden.

Mit nur 5 KandidatInnen war die Atmosphäre bei der schriftlichen Prüfung entsprechend familiär, sodass sich die Aufregung in diesem Jahr etwas in Grenzen hielt. Umso spannender war es dann bei der mündlichen Prüfung in Speyer, da die TeilnehmerInnen das Gebäude nur allein und nur für den Zeitraum der Prüfung betreten durften. Doch alle haben die einzelnen Prüfungsteile souverän gemeistert und so freuen wir uns unter den gegebenen Umständen umso mehr, euch zur Bestandenen Prüfung ganz herzlich zu gratulieren und euch jetzt endlich auch euer Diplom überreichen zu können:

Zeliha Halim (A1), Nesibe Keser (A1), Martina Alilovic (A2), Alina Dreißigacker (B1) und Julian Schneider (B1)

2021 12 DELF