Logo IChO

54. Internationale ChemieOlympiade 2022

Hier gibt es die aktuellen Aufgaben: https://www.scienceolympiaden.de/icho/material/aktuelle-aufgaben

Eine neue Wirtschaft…

Um die von der Mehrheit der Staaten angestrebten Einsparungen beim Ausstoß von Treibhausgasen zu erreichen, muss unsere Energie- und Rohstoffversorgung mittel- bis langfristig auf ein neues Fundament gestellt werden. Im Bereich der Rohstoffversorgung spielt das Cradle-to-Cradle-Prinzip mit dem Grundsatz der durchgängigen und konsequenten Kreislaufwirtschaft eine große Rolle. Bereits bei der Herstellung von Produkten soll bedacht werden, wie ein vollständiges Recycling nach Ende der Lebensdauer des Produkts umgesetzt wird. In Aufgabe 1 und 2 beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Recycling anorganischer und organischer Komponenten. In Aufgabe 3 befassen sie sich mit der Speicherung von Energie. Die Speicherung von Energie spielt insbesondere für die nicht kontinuierlich verfügbaren regenerativen Energiequellen eine wichtige Rolle.

Abgabetermin: 15.09.2021 bei Frau Fischer

Es ist eine online-Anmeldung erforderlich. Schülerinnen und Schüler, die an der 1. Wettbewerbsrunde im nächsten Schuljahr teilnehmen möchten, sollten sich daher möglichst bald mit Frau Fischer in Verbindung setzen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zum Wettbewerb sind hier und unter www.fcho.de zu finden.

Die letzten riesigen Erfolge bei der Internationalen ChemieOlympiade gab es übrigens 2005, 20112013 und 2018. Hier nahmen THGler an der 3. Runde teil und gehörten somit zu den besten 60 Wettbewerbsteilnehmern aus der gesamten Bundesrepublik!

 

Logo Leben mit Chemie

Landeswettbewerb mit Experimenten 2021

 Thema: "Ice-Pack? Cool!"

 Untersuchung sowie Herstellung von Kälte-Kompressen und Erzeugung von Kühleffekten im Alltag

Im Mittelpunkt der Untersuchungen standen in diesem Schuljahr Kühleffekte, die im Alltag eine Rolle spielen, z. B. bei Kältemischungen oder bei der Verwendung von Kälte-Sofort-Kompressen im Falle von Sportverletzungen. Gelang es unseren Schülerinnen und Schülern, die Wirkungsweise eines Ice-Packs herauszufinden oder sogar selbst ein solches herzustellen? Ließen sich durch das Mischen von Stoffen Temperaturen erreichen, mit denen man sich sein Lieblings-Speiseeis ohne Gefrierschrank zubereiten kann?

AG Chemie digital

Auch dieses Jahr war geplant, dass Schülerinnen und Schüler die Experimente in der "AG Chemie - Wettbewerbsvorbereitung" im THG durchführen können. Die AG musste dann aber wegen der Corona-Regelungen leider ausschließlich digital in Form von Videokonferenzen durchgeführt werden. Auch bei den anderen Schulen in Rheinland-Pfalz wurde der Wettbewerb stark vom Corona-Virus beeinflusst. Satt etwa 3000 Einsendungen, wie in den Vorjahren üblich, kamen dieses Jahr nur rund 1100 Wettbewerbsarbeiten bei der Jury an. Daher ist es bemerkenswert, dass Herr Burkhardt vor den Sommerferien am THG Urkunden vergeben durfte:

 2021 LebChem Urkundenvergabe

    2021 LebChem Laura Naspinska 5d  2021 LebChem Emilio Froese 6b  2021 LebChem Anne Weber 7d  2021 LebChem Esin Sentürk 7b  2021 LebChem Fabienne Dreißigacker 9a

Einige Arbeiten waren inhaltlich und in der Darstellung hervorragend gelungen und zeugten von großer Begeisterung, Sachverstand und experimentellem Geschick. Diese Schülerinnen und Schüler erhielten daher neben einer Ehrenurkunde und einem Buchgutschein noch eine Schwarzlicht-Taschenlampe, die sie für den Wettbewerb im nächsten Jahr einsetzen können:

Einfach cool! Unsere herzlichsten Glückwünsche!

 

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in Rheinland-Pfalz können dann nach den Sommerferien in den neuen Wettbewerb einsteigen.

Man kann die Aufgaben alleine, zu zweit oder zu dritt bearbeiten. Die Ergebnisse werden im Falle einer Gruppenarbeit (zwei oder drei Personen) gemeinsam eingereicht.

Informationen zum Wettbewerb sind bei Frau Fischer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erhältlich.

Es wäre schön, wenn auch nächstes Jahr wieder Teams vom THG mitmachen würden!


Übrigens: Bei dem Wettbewerb werden später noch zusätzliche Preise vergeben! Alle Schülerinnen und Schüler, die in der 10. Klasse eine Ehrenurkunde und im Laufe der Jahre eine weitere Ehrenurkunde oder zwei Siegerurkunden erhalten haben, kommen außerdem in die engere Auswahl für einen besonderen Abschlusspreis, der schon sechs Mal ans THG ging. Stephan Rheinheimer und Daniela Lösch (beide Abitur 2006), Constanza Kuhn  (Abitur 2014), Malte Flachmann (Abitur 2017) und Konstantinos Kouskouvatas (Abitur 2018) sowie Ronja Zimmermann sind solche Landessieger. Mehrmalige Teilnahme lohnt sich also!

Allgemeine Informationen: http://leben-mit-chemie.bildung-rp.de/

 

2020 musemax web

DECHEMAX

21. DECHEMAX-Schülerwettbewerb 2020 / 2021

"MINT trifft Muse"

Der Wettbewerb ist abgeschlossen.

 

DECHEMAX ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb. In der ersten Runde, die im Herbst beginnt, müssen die Teams von 3 - 5 Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 - 13 wöchentlich im Internet Fragen beantworten. Wer sich qualifiziert, darf an der zweiten Runde teilnehmen. Dann sind Aufgaben mit Experimenten zu lösen. Informationen unter: www.dechemax.de

Mitmachen lohnt sich!
2014 und 2016 hatte das THG schon jeweils ein Siegerteam der 10.Jahrgangsstufen und 2017 ein Siegerteam der 9. Jahrgangsstufe!

 

 

ijso logo1

Internationale JuniorScienceOlympiade 2021

   "Oh Schreck, ein Fleck!"

Die Internationale JuniorScienceOlympiade ist am 01. November 2020 gestartet. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler, die nach dem 31. Dezember 2005 geboren sind. In der 1. Runde mussten Aufgaben aus der Biologie, Chemie und Physik zuhause oder in der Chemie-Wettbewerbs-AG gelöst werden. Die aktuellen Aufgaben der 1. Runde gibt es noch hier (bitte auf der IJSO-Internet-Seite nach unten scrollen).

Bei Interesse bitte bei Frau Fischer melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Es ist nämlich eine Anmeldung erforderlich.

Ich freue mich schon darauf möglichst viele Teilnehmer zu unterstützen!

Die 1. Runde ist abgeschlossen.

Die 2. und die 3. Runde wird als Quiz- bzw. Klausurrunde am THG durchgeführt. Alle weiteren Auswahl- und Trainingsseminare werden dann in Frankfurt bzw. Kiel stattfinden.

Die IJSO startet immmer im November. Das Aufgabenblatt zur ersten Runde steht dann als Download auch im Internet zur Verfügung oder kann bei Frau Fischer oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

Interessierte Schülerinnen und Schüler, die nach dem 31.12.2005 geboren sind und an diesem fächerübergreifenden Wettbewerb nächstes Jahr teilnehmen wollen, sollten sich mit einer Lehrkraft einer Naturwissenschaft oder mit Frau Fischer in Verbindung setzen.

Schülerinnen und Schüler sowie betreuende Lehrkräfte müssen sich für den Wettbewerb im Onlineportal der ScienceOlympiaden registrieren und anmelden.

Hier gibt es Informationen und Bilder zur Teilnahme des THG an der Internationalen JuniorScienceOlympiade.
 
 

Die 1. Runde ist abgeschlossen. Die Aufgaben der 1. Runde gibt es noch hier oder bei Frau Fischer. Wer Hilfe benötigt, kann sich per Mail an Frau Fischer wenden. Die Aufgaben sind ja eine gute Übung für nächstes Jahr.

"Chemie - die stimmt!" bietet Schülerinnen und Schülern der 8. bis 10. Klassenstufen einen Einstieg in die faszinierende Welt der Chemie. Der Wettbewerb findet in vier Runden statt. Informationen gibt es hier: www.chemie-die-stimmt.de

 

 2021 Jugend forscht Lass Zukunft da Footer

Aktuelle Informationen zu Jugend forscht gibt es hier.