Logo Leben mit Chemie

 

Landeswettbewerb mit Experimenten 2021

 Thema: "Ice-Pack? Cool!"

 Untersuchung sowie Herstellung von Kälte-Kompressen und Erzeugung von Kühleffekten im Alltag

Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen in diesem Schuljahr Kühleffekte, die im Alltag eine Rolle spielen, z. B. bei Kältemischungen oder bei der Verwendung von Kälte-Sofort-Kompressen im Falle von Sportverletzungen. Gelingt es Ihren Schülerinnen und Schülern, die Wirkungsweise eines Ice-Packs herauszufinden oder sogar selbst ein solches herzustellen? Lassen sich durch das Mischen von Stoffen Temperaturen erreichen, mit denen man sich sein Lieblings-Speiseeis ohne Gefrierschrank zubereiten kann?

Die Aufgaben des diesjährigen Wettbewerbs sind erschienen und können hier heruntergeladen werden. Sie sind aber auch bei Frau Fischer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erhältlich.

Auch dieses Jahr ist es möglich, dass Schülerinnen und Schüler die Experimente in der "AG Chemie - Wettbewerbsvorbereitung" im THG durchführen. Die AG startet am 29.10.2020 um 13.15 im CHU.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in Rheinland-Pfalz können ab sofort in den neuen Wettbewerb einsteigen.

Man kann die Aufgaben alleine, zu zweit oder zu dritt bearbeiten. Die Ergebnisse werden im Falle einer Gruppenarbeit (zwei oder drei Personen) gemeinsam eingereicht.

Anmeldung: ab 01.02.2021 auf der Internetseite www.leben-mit-chemie.bildung-rp.de

Abgebetermin: 13.04.2021 bei Frau Fischer oder online-Abgabe auf der Internetseite

Es wäre schön, wenn auch dieses Jahr wieder Teams vom THG mitmachen würden!


Übrigens: Bei dem Wettbewerb werden später noch zusätzliche Preise vergeben! Alle Schülerinnen und Schüler, die in der 10. Klasse eine Ehrenurkunde und im Laufe der Jahre eine weitere Ehrenurkunde oder zwei Siegerurkunden erhalten haben, kommen außerdem in die engere Auswahl für einen besonderen Abschlusspreis, der schon sechs Mal ans THG ging. Stephan Rheinheimer und Daniela Lösch (beide Abitur 2006), Constanza Kuhn  (Abitur 2014), Malte Flachmann (Abitur 2017) und Konstantinos Kouskouvatas (Abitur 2018) sowie Ronja Zimmermann sind solche Landessieger. Mehrmalige Teilnahme lohnt sich also!

Allgemeine Informationen: http://leben-mit-chemie.bildung-rp.de/

 

 

Die Aufgaben zur diesjährigen 1. Runde gibt es hier oder bei Frau Fischer. Wer Hilfe benötigt, kann sich per Mail an Frau Fischer wenden. Abgabetermin: 30.11.2020 bei Frau Fischer (Bitte vergesst das Deckblatt nicht)

"Chemie - die stimmt!" bietet Schülerinnen und Schülern der 8. bis 10. Klassenstufen einen Einstieg in die faszinierende Welt der Chemie. Der Wettbewerb findet in vier Runden statt. Informationen gibt es hier: www.chemie-die-stimmt.de

 

2020 musemax web

DECHEMAX

21. DECHEMAX-Schülerwettbewerb 2020 / 2021

"MINT trifft Muse"

Chemie und Kunst? Wie passt denn das zusammen?

Auf vielerlei Weise: Chemie bewahrt Kunst. Kunst inspiriert dei Naturwissenschaften – und umgekehrt. Und die Natur selbst ist der größte Künstler.

Was verrät uns die Chemie über die Kunst? Ist wirklich alles Gold, was glänzt? Und wie lässt sich herausfinden, ob ein Gemälde tatsächlich vom alten Meister stammt??

Taucht ein in die bunte Welt der Wissenschaften von der Höhlenmalerei bis zur Fotografie!

Anmeldung: ab 01.10.2020

Beginn des Wettbewerbs: 12.11.2020

DECHEMAX ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb. In der ersten Runde, die im Herbst beginnt, müssen die Teams von 3 - 5 Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 - 13 wöchentlich im Internet Fragen beantworten. Wer sich qualifiziert, darf an der zweiten Runde teilnehmen. Dann sind Aufgaben mit Experimenten zu lösen. Informationen unter: www.dechemax.de

Mitmachen lohnt sich!
2014 und 2016 hatte das THG schon jeweils ein Siegerteam der 10.Jahrgangsstufen und 2017 ein Siegerteam der 9. Jahrgangsstufe!

 

 

ijso logo1

Internationale JuniorScienceOlympiade 2021

   "Oh Schreck, ein Fleck!"

Die Internationale JuniorScienceOlympiade wird am 01. November 2021 starten. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die nach dem 31. Dezember 2005 geboren sind. In der 1. Runde müssen Aufgaben aus der Biologie, Chemie und Physik zuhause oder in der Chemie-Wettbewerbs-AG gelöst werden. Die 2. und die 3. Runde wird als Quiz- bzw. Klausurrunde am THG durchgeführt. Alle weiteren Auswahl- und Trainingsseminare werden dann in Frankfurt bzw. Kiel stattfinden.

Bei Interesse bitte bei Frau Fischer melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Es ist nämlich eine Anmeldung erforderlich.

Ich freue mich schon darauf möglichst viele Teilnehmer zu unterstützen!

Die IJSO startet immmer im November. Das Aufgabenblatt zur ersten Runde steht dann als Download auch im Internet zur Verfügung oder kann bei Frau Fischer oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

Interessierte Schülerinnen und Schüler, die nach dem 31.12.2005 geboren sind und an diesem fächerübergreifenden Wettbewerb nächstes Jahr teilnehmen wollen, sollten sich mit einer Lehrkraft einer Naturwissenschaft oder mit Frau Fischer in Verbindung setzen.

Schülerinnen und Schüler sowie betreuende Lehrkräfte müssen sich für den Wettbewerb im Onlineportal der ScienceOlympiaden registrieren und anmelden.

Hier gibt es Informationen und Bilder zur Teilnahme des THG an der Internationalen JuniorScienceOlympiade.
 
 
 

Logo IChO

53. Internationale ChemieOlympiade 2021

Katrin Leonhardt (MSS 12, LK Chemie, Frau Fischer) hat an der 1. Runde der 53. Internationalen ChemieOlympiade 2021 mit Erfolg teilgenommen und sich aufgrund sehr guter Leistungen für die 2. Runde qualifiziert!

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für die nun folgende Klausur im Dezember!

Hier kann man noch die Aufgaben einsehen.

 

Es ist eine online-Anmeldung erforderlich. Schülerinnen und Schüler, die an der 1. Wettbewerbsrunde im nächsten Jahr teilnehmen möchten, sollten sich daher möglichst bald mit Frau Fischer in Verbindung setzen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zum Wettbewerb sind hier und unter www.fcho.de zu finden.

Die letzten riesigen Erfolge bei der Internationalen ChemieOlympiade gab es übrigens 2005, 20112013 und 2018. Hier nahmen THGler an der 3. Runde teil und gehörten somit zu den besten 60 Wettbewerbsteilnehmern aus der gesamten Bundesrepublik!

 

 

 2021 Jugend forscht Lass Zukunft da Footer

Aktuelle Informationen zu Jugend forscht gibt es hier.